Volleyball

Das Training richtet sich vorrangig an fortgeschrittene Freizeitspieler. Bei den meisten Teilnehmern handelt es sich um Turnierspieler der Freizeitrunden A, B und C, die das Training zur Vorbereitung und Übung nutzen. Es wird kein spezielles Anfängertraining durchgeführt. Es werden etwa eine halbe Stunde Technikübungen zum Warmspielen gemacht, dann wird nach Turnierregeln gespielt.

Dennoch sind alle am Volleyball Interessierten willkommen. Reine Anfänger können mittrainieren, sollten aber akzeptieren, dass sie nicht gleich an allen Trainingsspielen teilnehmen können. Um Verletzungsgefahren zu vermeiden müssen die Grundtechniken zuerst beherrscht werden. Da zwei Felder zur Verfügung stehen können Anfänger aber auch gesondert spielen.

Das Training ist nicht für Kinder geeignet, da in den Spielen auf Angriff gespielt wird und die Bälle auch mit viel Kraft gespielt werden. Daher sind körperliche Treffer nicht immer zu vermeiden. 

Alter

Fortgeschrittene Freizeit- und Turnierspieler ab mind. 16 Jahren

Ansprechpartner

F. Multrus

E. Hader